Rote Blutkörper in Ader

In einem neuen Positionspapier, Preventing the Next Pandemic: The Case for Investing in Circulatory Health ruft die Global Coalition for Circulatory Health zu verstärkten Investitionen in die Kreislaufgesundheit auf, um sich auf die nächste Pandemie vorzubereiten oder sie sogar zu verhindern.

Das vergangene Jahr hat uns in der Bewältigung einer wahrhaft globalen Herausforderung vereint, aber es hat auch die tiefen, dauerhaften Verwerfungen und Ungleichheiten in der Gesundheit der Bevölkerung und in den Gesundheitssystemen fast aller Länder der Welt aufgezeigt.

Häuserzeile in Santa Domingo
Bild von falco auf Pixabay

Die Dominikanische Republik hat ein Gesetz verabschiedet, das den Verkauf und Konsum von alkoholischen Getränken im gesamten Staatsgebiet regelt. Das neue Gesetz verbietet den Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit und hat ein Lizenzierungssystem für Alkoholverkaufsstellen eingeführt.

Graffiti: Flasche, Pfeil, Totenschädel

In den USA stellt die Überdosis-Krise die Alkoholepidemie in den Schatten. Die Produkte und Praktiken der Alkoholindustrie töten jedoch weit mehr US-Bürger:innen als andere Drogen.

Nach Angaben des nationalen Instituts für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus (National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism, NIAAA) sterben jedes Jahr schätzungsweise 95.000 US-Amerikaner:innen an den Folgen des Alkoholkonsums. Alkohol ist nach wie vor die dritthäufigste vermeidbare Todesursache in den USA.

Drei lachende junge Frauen

Die jüngsten Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigen, dass Litauen zu den fünf Ländern gehört, die ihren Alkoholkonsum in den letzten fünf Jahren am stärksten reduziert haben.