Falk Kiefer

»Wer zukünftig einen permissiven, schädigenden Umgang mit Cannabis in unserer Gesellschaft vermeiden will, muss auch gegen den noch immer hochpermissiven Umgang in Bezug auf Alkohol angehen. Wir werden zukünftig gefordert sein, in einem dimensionalen Abwägungsprozess gebrauchsbeschränkende Maßnahmen für alle Suchtmittel gleichermaßen begründen zu können.«

Prof. Falk Kiefer, Mannheim
Präsident, Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG-Sucht)

Alle anzeigen