Hier finden Sie Broschüren, Flyer und Texte im PDF-Format.

Kategorie: Alkohol-Norm
Sortiert nach:
Standard | Name | Datum
Alle Dateien auswählen:

Dateien: 4

Eine einzelne Datei können Sie unmittelbar durch Klick auf den Titel herunterladen.
Mehrere Dateien können Sie durch Klick auf das Kästchen neben dem Titel markieren und am Ende der Seite über den Button »Fortfahren« zusammen herunterladen.

Spatial-Distribution-and-Predictors-of-Domestic-Violence-Against-Women-2021

Räumliche Verteilung und Prädiktoren von häuslicher Gewalt gegen Frauen: Erkenntnisse aus der Analyse der äthiopischen demografischen Gesundheitserhebung 2016.

In dieser Studie wurde eine Häufung von Fällen von Gewalt in Paarbeziehungen in Äthiopien festgestellt. Prädiktoren auf individueller, Beziehungs- und Gesellschaftsebene wie niedriger wirtschaftlicher Status, Alkoholkonsum des Partners, Miterleben von Gewalt in der Familie, kontrollierende Verhaltensweisen in der Ehe und Akzeptanz von Prügeln durch die Gesellschaft waren stark mit Gewalt in Paarbeziehungen verbunden.

Die Autoren empfehlen, dass die Regierung der Reduzierung von Risikofaktoren wie hohem Alkoholkonsum, unsachgemäßer Erziehung und gesellschaftlichen Normen, die Gewalt in Paarbeziehungen begünstigen, Priorität einräumt.

Autor*innen: Elias Seid, Tesfahun Melese und Kassahun Alemu

Zitierung: Seid, E., Melese, T. & Alemu, K. Spatial distribution and predictors of domestic violence against women: evidence from analysis of Ethiopian demographic health survey 2016. BMC Women's Health 21, 334 (2021). https://doi.org/10.1186/s12905-021-01465-4

Quelle: BMC Women's Health

Datum der Veröffentlichung: 15. September 2021

Informationen
Sprache Englisch
Erscheinungsjahr 2021
Dateigröße 1,33 MB
Downloads 5
Human-Evolution-and-Dietary-Ethanol

Die menschliche Evolution und Ethanol in der Nahrung

Die Hypothese des »betrunkenen Affen« besagt, dass die Anziehungskraft von Ethanol auf eine evolutionäre Verbindung zwischen den Zuckern reifer Früchte, der alkoholischen Gärung durch Hefe und dem anschließenden Verzehr durch menschliche Vorfahren zurückzuführen ist. Dieses Konzept wurde erstmals im Jahr 2000 vorgeschlagen und hat in den Bereichen der Biologie der Sinnesorgane von Tieren, des Futtersuchverhaltens von Primaten und der molekularen Evolution zunehmend Beachtung gefunden. Wir haben die englischsprachigen Zitate nach der Veröffentlichung des Originalartikels ausgewertet und Forschungstrends und künftige Richtungen in Bezug auf die natürliche Ethanol-Exposition in der Nahrung von Primaten und anderen Tieren beurteilt. Dabei kristallisierten sich zwei empirische Hauptthemen heraus: die Anziehung zu und der Verzehr von gärenden Früchten (und Nektar) durch zahlreiche Wirbeltiere und Wirbellose (zum Beispiel Drosophila-Fliegen) sowie genomische Beweise für eine natürliche Selektion, die mit einer anhaltenden Exposition gegenüber Ethanol in der Nahrung bei verschiedenen Taxa (einschließlich Hominiden und der Gattung Homo) über mehrere Millionen Jahre hinweg übereinstimmt. Wir beschreiben auch unsere aktuellen Feldstudien in Uganda zum Ethanolgehalt in Früchten, die von freilebenden Schimpansen verzehrt werden, was auf eine chronische, geringe Exposition gegenüber diesem psychoaktiven Molekül bei unseren nächsten lebenden Verwandten schließen lässt.

Autor*innen: Robert Dudley und Aleksey Maro

Quelle: Nutrients 2021, 13(7), 2419; https://doi.org/10.3390/nu13072419
Dieser Artikel ist Teil der Sonderausgabe »The Impact of Alcoholic Beverages on Human Health« (Die Auswirkungen von alkoholischen Getränken auf die menschliche Gesundheit)

Datum der Veröffentlichung: 15. Juli 2021

Informationen
Sprache Englisch
Erscheinungsjahr 2021
Dateigröße 258,94 KB
Downloads 3
Alfayad-et-al-2021

Die Exposition gegenüber Bildern von Alkohol, Tabak und Lebensmitteln mit hohem Fett-, Zucker- und Salzgehalt (HFSS) ist ein signifikanter Risikofaktor für die Aufnahme und den regelmäßigen Konsum dieser Produkte bei jungen Menschen, und die Bilder werden häufiger in Video-on-Demand (VOD) als in terrestrischen Fernsehprogrammen dargestellt. Diese Studie verglich Alkohol-, Tabak- und HFSS-Bilder in Originalfilmen auf Amazon Prime Instant Video und Netflix.

Informationen
Sprache Englisch
Erscheinungsjahr 2021
Dateigröße 267,80 KB
Downloads 18
dark-nudges-sludge-alcohol-industry

Nudges lenken Menschen in Richtung bestimmter Optionen, erlauben ihnen aber auch, ihren eigenen Weg zu gehen. »Dark Nudges« zielen darauf ab, das Verhalten der Verbraucher gegen ihre eigenen Interessen zu ändern. »Sludge« nutzt kognitive Verzerrungen, um eine Verhaltensänderung zu erschweren.

Informationen
Sprache Englisch
Erscheinungsjahr 2020
Dateigröße 386,67 KB
Downloads 15